busbahnhof thiersheim

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Plan Alter_Platz

 

In Thiersheim, Landkreis Wunsiedel entstand auf dem Platz am Anger ein Busbahnhof mit Parkplätzen in Beziehung zum nahe liegenden Marktplatz. Der Platz am Anger war der 2. Bauabschnitt im Gesamtentwurf Unterer Stadtgraben West, Platz am Anger und Unterer Stadtgraben Ost.

Obwohl Thiersheim als Knotenpunkt im regionalen Busverkehr gilt, gab es keinen entsprechenden Busbahnhof. Auf dem großflächig asphaltierten Platz am Anger fanden sich in Stoßzeiten bis zu 12 Busse ein, die sich zwangsläufig selbst organisiert hatten.

Das wesentliches Hindernis für das Unterbringen des „Flächenprogramms“ waren vier private Fertiggaragen auf dem Platz. Es gelang, die Garagen umzusetzen und die hier gezeigte Planung im Jahr 2010 umzusetzen. Die vier Busbuchten mit dem großen Stahl- Holz- Dach werden ergänzt durch zwei weitere Busbuchten im Unteren Stadtgraben, die von Linien von Westen her angefahren werden.

Aus der formlosen innerörtlichen Asphaltfläche und dem teils noch in Schotter befestigten Unteren Stadtgraben wurde aus dem ehemaligen Hinterhof von Thiersheim ein gerne angenommenes Schmuckstück des Marktortes.